LOS SANTANOS

Es ist die Musik von Carlos Santana, dieser Ausdruck des lateinamerikanischen Lebensgefühls, der die 7 Musiker aus aller Welt fasziniert und inspiriert. Und genau das haben sie sich auf die Fahnen geschrieben - lateinamerikanische Musik nicht nur zu spielen, sondern zu leben, das Publikum mit diesem unbeschreiblichen Ausdruck der Lebensfreude zu infizieren.

Latinrock ist schwer angesagt - aber eigentlich war er nie richtig abgesagt. Gerade Santana hat die Verschmelzung traditioneller lateinamerikanischer Musikelemente mit bodenständiger Rockmusik zur Perfektion getrieben. Für "los SANTANOS" Grund genug, die Musik dieser Band zu interpretieren und die Bühne damit in ein Feuerwerk aus zeitlos schönen Gitarrenlinien, wirbelnden Gesangsparts und schweren Orgelklängen, begleitet von einem Schlagzeug- und Percussiongewitter, zu verwandeln.

 

Ob Konzert oder Party - "los SANTANOS" ist bestens vorbereitet! Wird ein durchgängiges Programm gewünscht, dann spielt die Band ca. 2 Stunden Livemusik am Stück nach einer durchdachten Dramaturgie. Aber auch die klassische Partymugge stellt kein Problem dar - mehrere Sets, vielleicht auch im Wechselspiel mit einem DJ, sorgen für beste Stimmung.

"los SANTANOS" - Musiker aus verschiedensten Erdteilen legen los:

Marcus Hetzel (Deutschland) - Gitarre

In einer Band, die Musik von Santana spielt, muss an erster Stelle natürlich der Gitarrist genannt werden. Marcus studierte Gitarre an der Jazz & Rock Schule in Freiburg und ist seither als Live- und Studiomusiker in verschiedensten Bereichen von Rock über Musical-Produktionen bis Jazz tätig.

Norbert Munser (Deutschland) - Gesang

Seinem Gesang mit dem Dresdner Kapellknabenchor durfte schon der Papst höchstpersönlich lauschen. Norbert studierte Gesang & Klavier an der Musikhochschule Dresden. Musical- und Konzerttourneen führten ihn von ganz Deutschland über weite Teile Europas bis nach Kanada.

Thomas Ulrich (Deutschland) - Keyboards

Der Soundtüftler und erfahrene Kopf der Band kann auf eine langjährige Musikerlaufbahn (angefangen in der Schule) in verschiedensten Bands und Projekten zurückblicken. Er komponierte die Musik zu einem Theaterstück und übernahm die komplette Produktion von Demo-Aufnahmen.

Cesar Mario Garcia (Peru) - Bass

Der kleine Mann mit der großen Stimme deckt nicht nur die untersten Tonbereiche ab, sondern sorgt auch für vokale Unterstützung. Er war Mitglied diverser Bands der Limas-Szene und beschäftigt sich mit der Verschmelzung traditioneller Latino-Elemente mit modernen europäischen Einflüssen.

Dirk Hessel (Deutschland) - Schlagzeug

Der „Groovemaster" der Band studierte Schlagzeug und Komposition an der Musikhochschule Dresden und ist neben seiner Tätigkeit bei los SANTANOS vor allem im Theaterbereich, u.a. in Berlin, Basel, Leipzig und Dresden, musikalisch aktiv.

Luis Algarañaz (Bolivien) - Percussion

Luis bedient die Timbales und allerhand Kleinpercussion, die aufzuzählen diesen Rahmen sprengen würde. Er lebt seit 1993 in Dresden und hat sich seither zu einem der gefragtesten Percussionisten der Region entwickelt.

Joaquim Miguel (Jack) Panzo (Angola) - Congas

Durch den afrikanischen Einfluss seiner Spielweise ergänzt Jack die Rhythmusgruppe im besten Sinne zu "Welt-Format". Sein Handwerk erlernte er im angolanischen Nationalensemble und in den Dörfern seiner Heimat, wo ihn die Einwohner in die alten Traditionen und Spieltechniken einweihten.

 
Designed by Mast Blog | Webdservice und SEO Klettband